Sola 2017

Samstag 15.07.17

Am Samstagmorgen sind rund 60 Kinder und Leiter der Jubla Emmishofen-Kreuzlingen ins Sommerlager aufgebrochen. Ein verwirrter Professor hat unsere Schar um Hilfe bei der Entwicklung seiner Maschine gebeten. Kurzerhand haben wir uns dem Professor angeschlossen und sind ihm gefolgt. Am Nachmittag sind wir nach einer langen und anstrengenden Wanderung endlich auf dem Lagerplatz angekommen. Die Zelte wurden aufgestellt und bezogen. Am Abend haben wir uns gegenseitig bei verschiedenen Gruppenspielen besser kennengelernt und liessen den ersten Tag am Lagerfeuer ausklingen.
Alle Kinder konnten sich perfekt ins Sommerlager einleben und freuen sich bereits auf die kommenden Abenteuer.

 

Besuch vom Professor

Besuch vom Professor

 

Kennenlernspiele

Kennenlernspiele

 

Erinnerungsfoto mit dem Professor

Erinnerungsfoto mit dem Professor

 

Kennenlernspiele 2

Kennenlernspiele 2

 

Tagesausstieg am Lagerfeuer

Tagesausstieg am Lagerfeuer

Sonntag 16.07.17

Der indische Sultan und sein Diener haben uns heute Morgen beim Zmorge überrascht. Der Professor hat sie mit seinem Portal zu uns geholt, um an spezielle Teile für die Maschine zu gelangen. Am Morgen haben wir den indischen Gästen unsere Pioniertechnikkünste unter Beweis gestellt. Sie waren sehr angetan. Am Nachmittag mussten wir die Zutaten für das Nachtessen erspielen, um dieses über dem offenen Feuer zu kochen.

 

Besuch vom Sultan

Besuch vom Sultan

 

Bau der (B)Hollywood-Schaukel

Bau der (B)Hollywood-Schaukel

 

Fleissige Jungs

Fleissige Jungs

Fleissige Jungs

 

Unser Lagergelände

Unser Lagergelände

 

Bau der Seilbrücke

Bau der Seilbrücke

 

 

 

Kochen über dem Lagerfeuer

Montag 17.07.2017

Der Professor ist wahrhaftig verrückt. Heute hat er mit seinem Portal einen Höhlenmenschen zu uns geholt. Um auf seine Unterstützung zählen zu können, haben wir die in seinem Land beliebten Höhlenfestspiele durchgeführt. Nebst diversen Ballspielen haben wir uns in den Disziplinen Baumstammwerfen oder Wassertransport durch ein Höhlensystem gemessen. Nach dem Nachtessen wollte die italienische Mafia unsere fast fertige Maschine abkaufen. Weil wir unsere Maschine nicht verkaufen wollten, hat die Mafia kurzerhand den Professor entführt. Glücklicherweise konnten wir einen Mafioso gefangen nehmen, der uns zu ihrem Lager geführt hat. Die Intrige haben wir jedoch erst zu spät bemerkt. Während wir unterwegs waren, sind die Mafiosi zurückgekehrt und haben sich an der Maschine zu schaffen gemacht. In einem Kampf konnten wir unseren Professor zurückerobern, die Mafia besiegen und ein für alle Mal verbannen.

 

Portal des Professors

Portal des Professors

 

Blachenvolleyball

Blachenvolleyball

 

Baumstammweitwurf

Baumstammweitwurf

 

Fischernetz-Fangis

Fischernetz-Fangis

 

Siesta

Siesta

 

Volleyball: Küche gegen alle

Volleyball: Küche gegen alle

 

Italienische Mafia

Italienische Mafia

 

Gefangener Mafioso

Gefangener Mafioso

 

Nachtübung

Nachtübung

 

 

Dienstag 18.07.2017

Wieder konnte uns der Professor mit seinem Besuch überraschen. Wir verbrachten den Tag mit dem furchteinflössenden Wikinger Harald und seiner Frau Lagertha. Um ein weiteres Teil für unsere Maschine zu bekommen bastelten wir am Morgen für den Wikinger Sänften aus Naturmaterialien, welche ihn sehr zufrieden stimmten. Die Bewertung erfolgte nach den Kriterien Stabilität, Optik und Schnelligkeit. Am Nachmittag tobten wir uns alle bei einem Sportprogramm mit viel Raufereien aus. Wie bisher war das Wetter über den ganzen Tag hervorragend. Am Abend wurden wir mit einem hochkarätigen Wikingerfest mit diversen Spielen belohnt. Ob bei einem Duell im Armdrücken gegen den stärksten Wikinger oder bei einer Partie Wikingerschach. Die Kinder konnten ihr Spielgeld vermehren oder halt eben verlieren. Spass hat es so oder so gemacht.

Wikinger Harald und Lagertha

Wikinger Harald und Lagertha

 

Bau der Sänften

Bau der Sänften

 

Wettrennen mit den Sänften

Wettrennen mit den Sänften

 

Zieleinlauf

Zieleinlauf

 

Waldburgen-Völkerball

Waldburgen-Völkerball

 

Völkerball

Völkerball

Mittwoch 19.07.2017

Hilfe, das Portal ist defekt! Oder besser gesagt, war es. Der Professor konnte das Portal zum Glück im Verlaufe des Morgens reparieren. Während der Reparatur haben wir verschiedene Gruppenstunden durchgeführt – es wurden Fahnen gemalt, Schlangenbrot gebacken, Batik gefärbt und vieles mehr. Während dem Mittagessen sind Sergeant Miller und zwei seiner Privates aus dem Portal gestiegen. Um ein weiteres Teil für unsere Maschine zu erhalten, mussten wir unseren Orientierungssinn unter Beweis stellen und dabei verschiedene kleine Aufträge erfüllen. Zur Belohnung durften wir später beim Geniesserabend ausspannen.

 

Gruppenstunde

Gruppenstunde

 

Wettessen

Wettessen: Teller in 30 Sekunden

 

Krick-Krack

Krick-Krack

 

OL-1

OL – Kartenlesen

 

OL

OL

 

OL

OL - Blache wenden

 

Geniesserabend

Geniesser-Abend - Verrückter Professor

 

Geniesserabend

Geniesserabend

 

Abwasch

Abwasch

 

Lagerfeuer

Lagerfeuer

 

Lagerfeuer

Lagerfeuer

Zurück

Einen Kommentar schreiben